image
  • 1

Stellungnahme von ProReiki – der Berufsverband e.V. zum Thema Reiki-Ausbildung in Online-Kursen

Liebe Mitglieder!

 

Aufgrund der andauernden Situation, in der wir weiterhin und immer wieder mit Einschränkungen unseres Praxis- und Seminarbetriebs umgehen müssen, haben wir - wie in anderen Berufs- und Wirtschaftsbereichen auch - gelernt, viele Aktivitäten online durchzuführen.

Bei allen Wünschen nach baldiger und entspannter "echter" Begegnung nehmen wir diese Entwicklung, die zunächst aus der Not heraus geboren war, inzwischen als eine Bereicherung wahr. Berufsverband und Mitglieder haben dazugelernt - und wir freuen uns, auch weiterhin bestimmte Seminare und Services online anzubieten und damit die Angebote für viele Mitglieder auch erreichbarer zu machen.

Der Berufsverband begrüßt daher die Vielfalt der entstandenen Online-Angebot ausdrücklich.

Die geltende Berufsordnung, die im Konsens aller Reiki-Stile von Rats- und Vorstandsmitgliedern erarbeitet wurde, erlaubt hingegen keine "Ferneinweihung" und schließt damit eine Ausbildung, die ausschließlich online durchgeführt wird, aus. Ein Verstoß gegen die Berufsordnung ist mit der gegenwärtige Situation nicht zu rechtfertigen. Diese bestätigte bereits Anfang Mai 2020 die Mitgliederversammlung als höchstes Organ des Vereins.

Dementsprechend werten wir Werbung sowie die Durchführung solcher Aktivitäten als eklatante Missachtung der Berufsordnung und der Satzung von ProReiki – der Berufsverband e.V.

Welche Seminarbedingungen vor Ort gelten, kann mit den örtlich zuständigen Behörden aufgrund der jeweils geltenden Regelungen erarbeitet werden. Eine Übersicht zu den jeweiligen Verordnungen haben wir Dir als Linksammlung in unseren Newslettern zur Verfügung gestellt. Gerne senden wir Dir die Übersicht bei Bedarf nochmals zu. Bitte wende Dich an unsere Geschäftsstelle über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

gez. Der Vorstand von ProReiki – der Berufsverband e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.